Lexus GS300 mit 377.777km

Markus Reinisch Allgemein, preloved Hybrids Leave a Comment

Der KM König? Lexus GS 300 BJ 2006

377.777km kenn man nur aus diversen Berichten aus dem Internet.

Dieser Lexus GS300 BJ2006 hat diesen KM Stand.
Der Vorsitzer ist nur Strecken damit gefahren, womit sich die KM summiert haben. Natürlich hat er wieder einen Lexus, einen NX 300h.

Zur Geschichte zurück. Annette hat ein neues Auto gesucht. Ihr Fiat Panda hat gerade einen neuen Besitzer gefunden.
Das wieder ein Toyota oder Lexus Emblem am Auto sein muß war klar.

Zuerst haben wir diverse Lexus IS im Auge gehabt, einen alten Lexus SC, aber immer waren wir zu langsam und die guten Autos waren schon weg.

Durch Zufall sind wir auf diese Auto gestoßen. Ich sag nur Motorbazar.

Auf jeden Fall um die Ecke in Feldkirchen noch dazu. Daher gleich angesehen und auch gleich mitgenommen, denn bis auf den Dämpfer rechts vorne war alles in Ordnung.

Ja alles, sprich der Innenraum sieht aus wie wenn das Auto 150.000km gelaufen hat, jegliche elektrische Spielerei funktioniert und natürlich Motor und Getriebe sind perfekt. Sprich die 6 Gang Automatik, welche auch noch die Erste ist, wie der Motor, schaltet wie am 1. Tag. Überhaupt kennt dieses Auto Reparaturen nur vom hören sagen…

Ja die Schrammen die sich angesammelt haben, machen das Auto ehrlich. So weiß man was man hat.

Dieses Auto wird uns noch öfters begleiten, denn es wird minimal Schöner gemacht werden.

Der Grund warum ich darüber schreibe, vom Panda zum GS ist doch ein riesiger Sprung. Wobei man auch sagen sollte das der GS gerade mal 1000€ mehr gekostet hat als der Panda….

Und für jemanden bei dem Autos mehr als nur ein Fortbewegungsmittel sind, ist ein cooles Auto das Um und Auf. Ich glaube auch das es Leuten gefällt die keinen Autobezug haben.

Es geht um das Gefühl wenn man ein Auto hat, dass einem Freude bereitet. Immer wenn du ihn siehst und damit fährst bist du glücklich. Dies ist mit keinem Geld der Welt aufzuwiegen.

Nein es geht nicht um angeben. Dafür ist ein Toyota oder Lexus in Europa zu wenig prestigeträchtig, dam muß ein Audi, Mercedes oder BMW her. Es geht darum sich selbst wert zu schätzen.

Bist du es dir Wert in einem Luxusauto zu fahren? Dies ist genau der Punkt, viele sind es sich selbst nicht Wert. Man sollte nicht vergessen das man selbst der wertvollste Mensch ist.

Auch eine Information für Alle, Mangel entsteht nur im Kopf, weil solche Autos auch 2-3 Cent im Unterhalt kosten. Sprich wenn du dir einbildest das dein Geld nicht reicht, wird es auch nicht reichen, egal wieviel du hast.

Ein gutes Beispiel sind die Menschen nach dem 2 WK Krieg, die hatten Nichts, aber durch ihr Denken haben sie ein Wirtschaftswunder geschaffen von dem wir Heute noch zehren.

Heute haben wir den Punkt erreicht, wo niemand zufrieden ist. Zufrieden heißt nicht keine Ziele zu haben, aber die Meisten können es nicht schätzen welche Möglichkeiten wir heute haben.

Auf jeden Fall sollte man sich persönlich weiterbilden und nein damit ist nicht Wifi oder irgendeine Schule gemeint, Persönlichkeitsentwicklung. Es wird zu diesem Thema mehr Infos geben. Ich habe selbst erst damit angefangen, aber es ist erstaunlich welche Fortschritte man in 6 Monaten erreichen kann. Ich will mir gar nicht vorstellen wie dies in 5 Jahren aussieht.

Heute stehen uns mit dem Internet so viele Möglichkeiten offen uns zu informieren, also nutzt diese.


euer Markus

unterschriftM

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*